Einmal mehr bewies am vergangenen Sonntag, dem 27.5.2018, unsere Mannschaft ihre Heimstärke und besiegte die Elf aus Klaffer klar mit 5:2 (2:0).

Ein wichtiger Sieg dahingehend, da im jetzigen Saisonfinale ein jeder Punkt zählt um den Klassenerhalt noch zu fixieren. Der Abstand zu Platz 11 und dem damit verbundenen sicheren Verbleib in der Klasse konnte auf 2 Punkte reduziert werden. Durch eine Niederlage von Reichenthal beträgt der Vorsprung auf Platz 13 bereits 4 Punkte.

Das Heimspiel stand ganz im Zeichen einer Sponsor-Aktion der Sportunion Schenkenfelden zugunsten eines Mitglieds, Manzenreiter Kurt, der durch einen tragischen Unfall derzeit an den Rollstuhl gefesselt ist.
Umso mehr freut uns der zahlreiche Besuch (ca. 250 Zuschauer) da alle Eintrittsgelder und jene Einnahmen aus Bosner-Verkauf und Getränke-Verkauf gespendet wurden.

Im Anschluss an das Spiel fand noch die Verlosung eines WM-Balls statt. Die Gewinnerin schenkte Kurt den Ball für seinen Sohn. Weiters überreichte unser Kapitän, Manuel Hofstadler, einen von der gesamten Mannschaft signierten Ball an Kurt.

An dieser Stelle wünschen wir Kurt nochmals alles Gute und weiterhin viele Fortschritte in seiner Genesung.

Tore für Schenkenfelden:

Pupeter Philipp (23.)
Kellermann Alexander – Eigentor (35.)
Hofstadler Manuel – Elfmeter (54.)
Pupeter Philipp (56.)
Pupeter Philipp (74.)

LINK: zum Spielbericht

SPORTUNION SCHENKENFELDEN | 2017-2020 | BACKOFFICE