Wichtiger Sieg im „6 Punkte Spiel“
Nach dem wichtigen Last-Minute Sieg letzte Woche gegen die Union Klaffer, wollte unsere Elf gegen die Union Sarleinsbach nachlegen. Der Gegner war ebenfalls am Tabellenende zu finden und so war dieses Spiel sehr wichtig um sich ein bisschen Luft im Abstiegskampf zu verschaffen.
Die Partie beging gleich mit einem Schreckensmoment für unsere Gäste. In der 5 Minute erlief sich Pupeter einen langen Ball, vor dem herauslaufenden Torwart, diese prallten jedoch so unglücklich miteinander zusammen das sicher der Gästetorwart das Schien-und Wadenbein brach. Auf diesem Wege gute Besserung. Auch unser Stürmer konnte nicht mehr weitermachen, für ihn kam Ganhör Daniel in die Partie.
Man merkte in den Folgeminuten beiden Mannschaften den Schock an und so fand das Spiel auf einem sehr mäßigen Niveau statt, mit leichten Vorteilen für unsere Mannschaft. So war es in der 37 Minute soweit, nach Zuspiel von Ganhör erzielte Weißenböck das wichtige 1:0 für die Heimelf. Mit diesem Zwischenstand ging es dann in die Pause.
Nach der Halbzeit kamen die Gäste aus Sarleinsbach besser in die Partie zurück und so gelang in der 56 Minute der Ausgleich für Sarleinsbach. Ab dem Gegentreffer wurde unsere Elf dann aber wieder mutiger und war von da an wieder Spielbestimmend.
In der 63 Minute gingen dann die Schenkenfeldner abermals in Führung, durch einen Treffer von Privratsky. Einige Minuten später war abermals Weißenböck erfolgreich. Nach einem langen Ausschuss von Freudenthaler bezwang der Angreifer den Ersatzgoalie der Gäste.
Danach war im Spiel nur mehr sehr wenige Tempo vorhanden und so endete die Partie mit einem verdienten 3:1 für die Heimelf.
Die Reserve gewann ebenfalls mit 7:0. Die Tore erzielten 2x Hofstadler, 2x Leitner, 2x Heinzl und Grasböck.

FOTOS:
https://was-tuat-si.at/item/2182-ein-folgenschwerer.html

LINK: Spielbericht

SPORTUNION SCHENKENFELDEN | 2017-2021 | BACKOFFICE