Fussball: Schenkenfelden – Kollerschlag 3:1 (2:0)

Erster 3er im ersten Heimspiel

 

Am Sonntag durfte die Union Kollerschlag zum ersten Heimspiel im Frühjahr begrüßt werden. Nach der äußerst bitteren Niederlage letzte Woche gegen die Union Peilstein, war für alle klar das nur ein Sieg in diesem Spiel zählt.

 

Unsere Elf merkte man auch gleich von der ersten Minute an, dass man sich in diesem Spiel den Sieg holen will. So begann man von Beginn an aktiv in die Zweikämpfe zu kommen und nach vorn zu spielen.

Die heimischen spielten sich am Anfang viele Chancen heraus, ohne jedoch erfolgreich zu sein. So dauerte es bis zur 33.Minute bis man das erste Mal jubeln durfte. Nach einer schönen Kombination über die rechte Seite, verwertete Stefan Weißenböck den Querpass souverän. Vor der Halbzeit konnte man noch einmal nachlegen. In der 42. Minute nahm sich Weißenböck einen langen Ball mit der Hacke an und schloss überlegt ins lange Eck ab.

So ging es mit einem mehr als verdienten 2:0 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit knüpften die heimischen an der starken ersten Halbzeit an, bis zur 55. Minute kamen die Gäste zu keiner wirklichen Chance. Nach einem Eckball verkürzten die Gäste auf 2:1.

In den folgenden Minuten waren dann die Gäste etwas besser im Spiel, ohne jedoch zu wirklichen Torchancen zu kommen. So fand das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld statt.

In der Nachspielzeit belohnte sich Stefan Weißenböck nochmal für seine starke Leistung. So setzte er sich auf der rechten Seite gegen die Verteidigung von Kollerschlag durch und schob den Ball zum 3:1 ein.

So siegte unsere Elf völlig verdient mit 3:1.

Das Spiel der Reserve endete mit 0:0.

zu den Fotos