Fussball: Schenkenfelden – Öpping 0:0

Hart umkämpftes Spiel gegen Öpping

 

Am Mittwoch empfing wir im Nachtragsspiel aus der 14. Runde, die Union Öpping. Die Union Öpping konnte im Frühjahr bislang alle Spiele gewinnen, bis auf ein Unentschieden.

Nach der bitteren Niederlage letzten Samstag gegen die Union Oberneukirchen, war dieses Spiel für unsere Elf extrem wichtig, um wieder anzuschreiben.

 

Das Spiel begann sehr schnell, und so hatten die Gäste bereits in der 2. Minute eine gute Gelegenheit zur Führung unser Tormann hielt jedoch gut. In der Folge kamen die Heimischen immer besser ins Spiel und ließen keine wirklichen Torchancen mehr zu.

In der Offensive gelangen ein paar Halbchancen ohne jedoch wirklich zwingend zu werden.

Das Spiel war eher vom Kampf gezeichnet als von der spielerischen Qualität. So waren viele hohe Bälle im Spiel zu finden. In der ersten Halbzeit kamen beide Mannschaften nicht mehr wirklich vors das gegnerische Tor und so ging es mit 0:0 in die Pause.

 

Nach der Pause war das Bild ein ähnliches wie in der 1. Halbzeit. Nach gut 75. Minuten setzte sich Weißenböck auf der linken Seite gegen 2 Spieler durch und legte in die Mitte, unser Stürmer brachte den Ball aber nicht im Tor unter.

In der Schlussphase merkte man beiden Mannschaften an, dass sie noch unbedingt das entscheidende Tor erzielen wollten. Dieser wollte aber auf beiden Seiten nicht mehr gelingen.

So endete die Partie mit einem gerechten 0:0.

 

Die Reserve gewann ihr Spiel souverän mit 4:1 (Torschützen: Heinzl 2x, Ganhör, Schinagl)

 

Am kommenden Sonntag steht Auswärts das sehr wichtige Spiel gegen die Union Klaffer am Programm. Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung in Klaffer