Fussball: Klassenerhalt fixiert!

Letzten Montag am 10. Juni war unsere Mannschaft zu Gast bei der SV Gramastetten. Das letzte Spiel in dieser Saison war zugleich das vermeintlich wichtigste, so konnte man durch einen Sieg den Klassenerhalt aus eigener Hand erreichen. Bei einer Niederlage würde man auf eine Niederlage der direkten Konkurrenten, aus Klaffer und Lichtenberg hoffen müssen.

 

Das Spiel war, bei dem sehr heißem Wetter, in der ersten Halbzeit auf einem mäßigen Niveau, so kamen beide Mannschaften zu ein paar Halbchancen, jedoch ohne wirklich gefährlich zu werden.

So ging es mit einem gerechten 0:0 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit kam unsere Elf besser aus der Kabine. So stand unser Stürmer, Privratsky, in der 53. Minute alleine vor dem Torwart auf. Der Verteidiger konnte ihn nur mehr mit einem Foul von hinten stoppen, folgerichtig zeigte der Schiedsrichter dem Gramastettner die rote Karte. Aus dem folgenden Freistoß konnte man zwar noch kein Kapital schlagen, einen weiteren Freistoß von der Strafraumgrenze verwertet Grüner, in der 71. Minute aber für das 0:1.

Die heimischen wurden anschließend nur mehr in der letzten Minute nach einem Eckball gefährlich, als ein Kopfball von der Latte aber wieder in das Feld zurücksprang.

So endete das Spiel mit 0:1 für unsere Elf.

Durch diesen Sieg fixierte man den Klassenerhalt. Der Sieg war extrem wichtig da die direkten Konkurrenten, ebenfalls alle voll punkten konnten.